Wen wir unterstützen

Transparenz schafft Vertrauen – diesem Grundsatz schließt sich auch die Pharmig an und legt nun offen, welche Institutionen im Kalenderjahr 2015 unterstützt wurden.

 Individualisierte Offenlegung:

  • Arznei & Vernunft: 6.392,58 Euro
  • Pro Rare Austria: 2.000 Euro
  • Österreichische Plattform Patientensicherheit: 3.000 Euro
  • Europäisches Forum Alpbach: 60.000 Euro
  • Österreichische Sporthilfe: 16.800 Euro
  • Pharma Marketing Club Austria: 4.560 Euro
  • Das Gesundheitspolitische Forum (Karl Landsteiner Gesellschaft): 1.500 Euro
  • ARGE Selbsthilfe Österreich: 25.000 Euro
  • OKIDS GmbH: 6.000 Euro

Ansprechpartner

Mag. Helga Tieben, MLS, MBA

Director Regulatory, Compliance & Innovation

Garnisongasse 4/2/8
1090 Wien

Tel.:(+43/1) 40 60 290 - 23

E-Mail senden