Voraussetzungen

Für den Beruf Pharmarefernt müssen folgende Vorausetzungen erfüllt und einschlägige fachliche Fähigkeiten vorhanden sein.

Um in Österreich als Pharmareferent tätig sein zu dürfen, muss eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:
  • Abgeschlossenes Humanmedizin-, Zahnmedizin-, Veterinärmedizin- oder Pharmaziestudium (für Nicht-Österreicher: Nostrifizierung erforderlich!)
  • Abgelegte Pharmareferentenprüfung vor der Prüfungskommission des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen
  • Nachweis der Qualifikation einer sachkundigen Person gem. § 7 Arzneimittelbetriebsordnung
  • Nachweis der Berechtingung gem. § 94 Arzneimittelgesetz 

ACHTUNG:
Bei Ausübung des Berufes des Pharmareferenten ohne die genannten Voraussetzungen sieht das österreichische Arzneimittelgesetz Geldstrafen bis zu EUR 7.267,- für Sie bzw. bis zu EUR 14.535,- für die betroffene Firma vor.

Natürlich spielen neben den rein rechtlichen Voraussetzungen sowie profunder Fachkenntnis auch Auftreten, Persönlichkeit und kommunikative Fähigkeiten eine große Rolle. Um diesen Beruf erfolgreich ausüben zu können, müssen Sie nicht nur "Ihre" Produkte bestens präsentieren können, sondern müssen auch durch 

  • Selbstbewusstsein 
  • gepflegtes Äußeres 
  • gute verbale und non-verbale Kommunikationsfähigkeit und 
  • gesundes privates Umfeld (Hobbys, Familie, etc.)

punkten können.