Bewegte Pharmaindustrie

Die pharmazeutische Industrie in Bildern – sehen Sie in diesen Videos, was die pharmazeutische Industrie bewegt und was sie leistet, um unser Leben zu verlängern und die Lebensqualität zu erhöhen. Die Videos können jederzeit für Kommunikationszwecke kostenlos verwendet werden.

#medsdisposal

Nach wie vor werden ungebrauchte oder abgelaufene Medikamente nicht korrekt entsorgt. Die Kampagne #medsdisposal will das Bewusstsein für das verantwortungsbewusste Entsorgen von Arzneimitteln schärfen. Die neue Animation zeigt, dass das richtige Entsorgen von Medikamenten einfach ist und somit jeder seinen Beitrag für eine saubere Umwelt leisten kann. 

© EFPIA

The Drugs We Wash Away

Wie steht es um Arzneimittelreste im Trinkwasser, in Flüssen und Seen? Wie kommen sie dorthin und welche Auswirkungen haben sie? Und wie viele Swimmingpools müsste man leertrinken, um dieselbe Menge an Schmerzmitteln zu sich zu nehmen, wie sie in einer einzigen Tablette vorkommen? Die Animation beantwortet diese Fragen und zeigt drei simple Möglichkeiten, um Arzneimittelreste in der Umwelt zu vermeiden. 

© EFPIA

I am innovation

Mr. Innovation ist Ihr Reisebegleiter durch Jahrzehnte an Forschungs- und Entwicklungs-erfolgen. Welche Herausforderungen warten auf ihn in naher Zukunft? Kann er die Gefahr lebensbedrohlicher Krankheiten bannen? In weniger als drei Minuten lässt sich all das herausfinden…

© IFPMA

Watch out for false friends

Arzneimittelfälschungen sind eine Plage. Sie kennen keine Grenzen und „erobern“ alle Winkel dieser Welt. Im besten Fall sind sie wirkungslos, im schlimmsten tödlich. Die Originaltablette, die durch dieses Video führt, zeigt, welche Gefahr von ihren falschen Freunden ausgeht und wie sie sich auf unsere Gesellschaft auswirken.

© IFPMA

Never stop advancing – Incremental innovation

Medizinische und pharmazeutische Forschung haben bahnbrechende Errungenschaften und Verbesserungen für die Menschen hervorgebracht. Oft sind es aber auch kleine Schritte, die dazu beitragen, dass sich für viele Kranke die Lebensqualität entscheidend verbessert. Welche das sind, zeigt dieser Film.

© IFPMA
Ansprechpartner

Pharmig Communication & PR

Garnisongasse 4/2/8
1090 Wien

Tel.:(+43/1) 40 60 290 - 20

E-Mail senden