Sozialversicherungsrecht

Im Sozialversicherungsrecht (SV-Recht) sind die Rechte der Versicherten und ihrer Angehörigen auf soziale Sicherheit und Behandlung im Krankheitsfall geregelt. Daneben sind im SV-Recht die Beziehungen zwischen SV-Trägern (Krankenkassen, Pensionsversicherungsanstalt, ua.) und Leistungserbringern wie Ärzten, Krankenanstalten oder Apotheken normiert. Auch die Grundlagen für die Erstattung von Arzneimitteln finden sich im SV-Recht. Das wichtigste – und mit gut 600 Paragraphen auf 550 Seiten vermutlich umfangreichste österreichische – Gesetz ist das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz (ASVG). Daneben gibt es Sondergesetze für bestimmte Berufsgruppen, zB das GSVG für Selbstständige, oder das BSVG für Bauern. Das ASVG wird durch eine Reihe von Verordnungen ergänzt, beispielsweise die VO-EKO (Verordnung zum Erstattungskodex).

Die Pharmig unterstützt die Interessen der pharmazeutischen Industrie in diesem Fachbereich mit folgenden Gremien:

 
Ansprechpartner

Mag. Manuela Krammer

Head of Legal Affairs

Garnisongasse 4/2/8
1090 Wien

Tel.:(+43/1) 40 60 290 - 33

E-Mail senden